FrançaisEnglishDeutsch

Hier einige wichtige Eigenschaften von Total Commander:

Allgemeine Eigenschaften:

  • 32- und 64-bit Version
  • Direkter Zugriff auf Netzwerkumgebung
  • Unterstützt Drag & Drop (Ziehen und Fallenlassen) auf Explorer, Desktop etc.
  • Kommandozeile zum einfachen und schnellen Starten von Programmen durch einfaches Eintippen des Programmnamens (eventuell mit Pfad).
  • Frei konfigurierbarer Buttonbar und Starter-Menü (benutzerdefiniertes Menü) zum Einbinden Ihrer bevorzugten Windows- und DOS-Anwendungen. Optional Übergabe der aktuell gewählten Datei an Ihr Programm.
  • Frei definierbares Hauptmenü.
  • Eingebauter Dateibetrachter (F3), der Dateien beliebiger Grösse als Hex- oder Text darstellen kann, sowohl im ASCII- (DOS) als auch im ANSI- (Windows) Zeichensatz. Neu: UTF-8-Unicode-Format.
  • Bitmapviewer im Lister, zusätzliche Formate durch Irfanview (siehe Zubehör).
  • Parallelport-Link zum Verbinden von 2 Rechnern
  • HTML- und Unicode-Viewer im Lister
  • Die Miniaturansicht zeigt Vorschaubilder in den Dateilisten.
  • Benutzerdefinierte Spalten erlauben die Anzeige von zusätzlichen Dateidetails.
  • Mehrfach-Umbenenntool zum Umbenennen vieler Dateien auf einmal über spezielle Regeln, oder durch Bearbeiten der Dateinamen in einem Texteditor
  • Programm und Hilfe komplett in Deutsch und Englisch!

Dateifunktionen:

  • Erweitertes Kopieren, Verschieben, Umbenennen und Löschen ganzer Verzeichnisbäume auf einmal, mit Sicherheitsabfrage.
  • Dateivergleich nach Inhalt, neu mit eingebautem Texteditor.
  • Verzeichnisse synchronisieren (inkl. Unterverzeichnissen).
  • Codieren/Decodieren von Dateien im UUE, XXE und MIME-Format.
  • Aufspalten/Zusammenfügen von grossen Dateien.
  • Suche nach doppelten Dateien.
  • Anzeigen/Auswählen von Dateien mit bestimmtem Suchmuster, Grösse, Datum, oder Inhalt.
  • Markierung wiederherstellen, wie sie vor der letzten Dateioperation war (NUM /)
  • Stark ausgebaute Suchfunktion mit Volltextsuche in beliebigen Dateien, über mehrere Laufwerke, auch innerhalb von ZIP-, ARJ-, LZH-, TAR- und GZ-Dateien.
  • Überschreiben-Dialog unterstützt neu Vorschaubilder und benutzerdefinierte Felder
  • Arbeitet mit dem Windows Vista-Benutzermodell (gesperrte Verzeichnisse)

FTP-Zugang:

  • Eingebauter FTP-Zugang unterstützt die meisten öffentlichen FTP-Server, sowie einige Grossrechner.
  • FTP- und WWW-Proxies für FTP-Verbindungen im Firmennetz.
  • FXP: Dateien direkt von einem entfernten Server zu einem anderen schicken.
  • Abgebrochene Downloads wiederaufnehmen.
  • Dateien in Download-Liste aufnehmen (Rechtsklick-Menue) und später herunterladen.
  • Herunterladen im Hintergrund (eigener Thread)
  • Sicheres FTP über SSL/TLS: Servername wie folgt angeben: ftps://ftp.servername.com .
    Benötigt OpenSSL-DLLs von www.openssl.org.

Arbeiten mit Archivdateien:

  • Archivdateien werden wie Unterverzeichnisse angesprochen. Dateien lassen sich bequem in und aus Archivdateien kopieren, das entsprechende Packprogramm wird automatisch aufgerufen. Unterstützt werden PKZIP, ARJ, LHA, RAR, UC2 und ACE.
  • Integrierter ZIP-kompatibler Packer, unterstützt lange Dateinamen! Dieser Packer basiert auf der freien Bibliothek ZLIB von Info-Zip.
  • Interne Entpacker für ZIP, ARJ, LZH, TAR, GZ, CAB, RAR und ACE-Dateien!
  • Zusätzliche Packer können als Plugins eingebaut werden. (Siehe Zubehör).
  • Packen grosser Archive im Hintergrund (eigener Thread)
  • Kopieren von Dateien direkt von einer Archivdatei in eine andere.